E10 Benzin

Alles über den neuen Kraftstoff E10

Suzuki – E10 Bootsmotor Verträglichkeit

Die Welle der Verunsicherung bezüglich der Einführung des neuen E10 Benzins schlägt täglich immer höhere Wellen. Nicht nur die Regierung, sondern auch die Ölkonzerne haben die lange im voraus geplante Markteinführung unzureichend kommuniziert, was nicht nur zu großer Verunsicherung, sondern auch inzwischen zu einem beihnahe Boykott der Autofahrer geführt hat.



Die Medien decken mit den Nachrichten nur die Sorgen der PKW-Halter ab und lässt viele Boot-Besitzer mit Außenboardmotoren im Unklaren. Wir haben die E10 Bootsmotoren Verträglichkeit recherchiert und für Halter der Motorboote mit Suzuki Motoren eine offizielle und laut Bundesregierung zwingend verbindliche Mitteilung für Sie aufbereitet:

Offizielle Meldung von Suzuki:
“Alle SUZUKI Außenbordmotoren, die seit dem Produktionsdatum 01.01.1996 gebaut wurden, können uneingeschränkt mit dem neuen Kraftstoff E10 betrieben werden, sofern dieser die Norm EN228 erfüllt. Damit ist der größte Teil des SUZUKI – Bestands in Deutschland E10-kompatibel.”

Quelle: Suzuki Webseite

Für alle älteren Bootsmotoren von Suzuki wird empfohlen weiterhin, den regulären E5 Benzin zu tanken.

Generell spricht sich das Unternehmen für die Einführung von E10 aus, da es auch zu der Umwelt-Strategie von Suzuki gut passt. Dennoch betont die Firma, dass die Motoren der neuesten Generation DF40/50A, DF70/80/90A und der neue DF300 Lean Burn einen deutlich reduzierten Spritverbrauch bis zu 23% aufweisen und damit wesentlich mehr zum Umweltschutz beitragen können.

Auszugliste der aktuellen Suzuki Bootsmotoren (Außenboard):

  • DF140
  • DF115
  • DF100
  • DF90A Lean Burn
  • DF80A Lean Burn
  • DF70A Lean Burn
  • DF60A Lean Burn
  • DF50A Lean Burn
  • DF40A Lean Burn
  • DF25R
  • DF15R
  • DF15
  • DF9.9A NEW!
  • DF8A
  • DF6
  • DF5
  • DF4
  • DF2.5

E10 Bootsmotoren Suzuki Verträglichkeit
Bildquelle: flickr, sebilden

Zurück zur Hauptübersicht E10 geeignet und Bootsmotor E10.

Schlagworte: ,

Kommentar schreiben